Project Description

Projekt Beschreibung

ZEELINK – Open Grid Europe

Im Rahmen der Umstellung von L-Gas auf H-Gas und der Kapazitätserweiterung des Erdgastransportsystems und auf Basis der Ergebnisse der Netzausbauberechnung zu den Netzentwicklungsplänen (NEP) 2014 und 2015, plant die Open Grid Europe GmbH (OGE, Essen) das Ausbauvorhaben Gasfernleitung „ZEELINK“.

Dieses Ausbauvorhaben leistet einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit in Deutschland. Zudem wird die Transportkapazität für Erdgas vom Norden in Richtung Süden verstärkt.

Zum ZEELINK Projekt gehört der Neubau einer Fernleitung ZEELINK 1 von der belgisch-deutschen Grenze bei Eynatten/Lichtenbusch bis St. Hubert sowie die Weiterführung der ZEELINK 2-Fernleitung von St. Hubert bis nach Legden bei Ahaus in Nordrheinwestfahlen. Zudem ist im Raum Aachen eine Verdichterstation geplant, um den Gasfernleitungstransport bis zum Abnehmer wirtschaftlich zu gestalten.

Damit das Gas an den Abnehmer bis hin zum Endverbraucher übergeben werden kann, sind an mehreren Standorten der ZEELINK Gas-Druckregelmessanlagen (GDRM-Anlagen) geplant.  Innerhalb der GDRM-Anlagen wird das Erdgas in den Staub-/Flüssigkeitsabscheidern gefiltert und im nächsten Schritt in den Messstrecken mittels Ultraschallzählern bilanziert.  Die Messung der Gasbeschaffenheit erfolgt mittels Prozessgas-Chromatographen (PGC-Messung).

P² Plant & Pipeline Engineering GmbH wurde seitens OGE mit der Konzept-, Genehmigungs-, Ausführungsplanung, Bau- und Inbetriebnahme und Dokumentation sowie der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für die Planungsleistungen der GDRM-Anlagen Glehn, St. Hubert, Stolberg, Legden beauftragt.

P2E-Leistungen im Überblick:

– Basic- & Detailengineering für alle Fachbereiche
– Genehmigungsplanung
– Bauüberwachung

Projekt Details

Projektleitung: Jeremy Duhme
Kategorien: Anlagenbau
Pipeline
Planung
Konstruktion
Copyright: P² Plant & Pipeline Engineering GmbH