Material System Management

Material Management System (MMS)

Ein funktionierendes MMS ist unabdingbar, um einen reibungslosen Beschaffungsprozess sowie eine termingerechte und nachtragsarme Montage durchführen zu können. Hierfür kommt eine zentrale Datenbankstruktur zum Einsatz. Diese ermöglicht die Verwaltung von Rohrklassen und Sonderbauteilen, ein Material- und Stücklisten-Management, eine Kalkulation und Kostenberechnung sowie eine Armaturen-Datenbank.

Durch das Material-Managementsystem wurde eine optimierte Materialbeschaffung ermöglicht, welche eine schnelle Bedarfsermittlung, ein Bestell- und Lieferdaten Controlling, eine Materialdisposition und -verfügbarkeit beinhaltet. Vorlagen sind integriert und die Beschaffungsprozesse werden vollständig abgebildet.

Auch das Baustellenmanagement ist mit dem Material-Managementsystem integriert, so dass ein Überblick über Materialeingang- und –entnahme, über Warehouse-Funktionen sowie über das Montage-Fortschrittsmanagement besteht.